Kostenlos mitmachen

SEXGESCHICHTEN!

Auf der Suche nach dem ultimativen Kopfkino? Die kostenlosen & erotischen Geschichten, eingesendet von unsereren Mitgliedern verhelfen dir zu diesem Genuß! Bitte macht weiter so, ihr seid die Besten!

Sexgeschichte

FKK mit (geilen) Folgen

Hi! Auch diese Geschichte ist wieder von meiner guten Freundin. Sie freut sich darauf, eure Kommentare zu lesen, vielleicht schreibt sie dann eine Fortsetzung!


An einem heißen Sommertag fuhren wir zum nahe gelegenen Fkk-Strand.
Ziemlich weit abseits der anderen Gäste bauten wir unsere Strandmuschel zwischen den Dünnen und Schilf auf.
Meine paar Klamotten waren schnell ausgezogen und die meines Mannes auch.
Nackt legten wir uns auf unsere Decke.“Schatz bitte einmal eincremen“. Gegenseitig
cremten wir uns ein .Unsere Hände glitten über unseren Körper, schon ein wenig erregt legten wir uns zum Sonnen hin und schliefen ein.
Bis ein paar Stimmen uns weckten. Da legten wir uns extra abgeschieden hin um unsere Ruhe zu haben und dann so was. Ich setzte mich aufrecht und blinzelte in die Sonne, doch was ich sah war sehr lecker. Genau uns gegenüber lag ein Pärchen, etwa unser Alter.
Ich konnte genau in die rasierte Spalte der Frau sehen und der Schwanz des Mannes war ebenfalls rasiert und ein Hammerteil, selbst im schlaffen Zustand.
„Schatz schau mal.....“ stieß ich ihn an und er setze sich hin und sagte nur oh, wie geil“.
Sein Schwanz fing an sich zu regen, das wiederum ließ meine Möse feucht werden und meine Brustwarzen aufrecht stehen. Das Pärchen sonnte sich uns gegenüber in ihrer Strandmuschel und so fing ich an die Brustwarzen meines Mannes zu saugen. Ich glitt langsam hinunter zu seinem Schwanz und nahm ihn in meinem Mund. Er fing an leise zu stöhnen und es erregte mich maßlos zu wissen, dass in diesem Moment das Pärchen vielleicht meine nasse rasierte Möse sah. Ich lutschte seinen steifen Schwanz und fingerte an meiner Spalte rum.
Der Saft meiner Möse lief aus, ich rieb mir mit der Hand an meiner Spalte entlang. Meine Ficklöcher waren gut geschmiert.. Auch ich stöhnte leise.
Ich knetete die geilen Eier meines Schatzes, er stöhnte und ich blies seinen Harten und knabberte an ihm rum. Biss vorsichtig mit den Zähnen an seiner Nille entlang.
Plötzlich sagte eine Stimme:“ nicht erschrecken, aber bei dem Anblick kann man ja nur geil werden. Dürfen wir mitmachen?“
Ich konnte gar nicht anders als zu nicken und schon spürte ich diegeile Nille des Hammerschwanzes an meiner Fotze. Die Frau setze sich auf das Gesicht meines Mannes. Dieser fing gleich an ihre nasse Möse mit der Zunge und den Fingern zu bearbeiten. Sie rief :“oh geil, ja lecke mich komm mache es mir .Finger mich beim Lecken, schiebe mir die Hand in die Möse. “Ein Stöhnen entrann seinen Lippen und er fickte meinen Mund noch kräftiger, während ihn der Mösensaft ins Gesicht spritze und er ihr einen Finger nach dem anderen in die Fotze schob, bis seine Hand ihr geiles rasiertes Loch ausfüllte.
Der Fremde fickte mich unterdessen härter, er stieß mir seinen Schwanz immer wieder tief rein. Wären wir nicht am Strand gewesen, hätte ich geschrieen vor Geilheit.
Dann rieb er seine nasse Nille am mein Poloch .Ganz langsam und immer tiefer fickte er mich dort .Ich hielt ihn meinen Unterleib entgegen und er rieb mir meinen Kitzler mit der Hand.
Ich merkte wie er immer geiler wurde und mir meine Fotze fast auslief. Der Schwanz in meinen Mund fing an zu zucken .Mein Liebling bäumte sich auf und mit einem lauten Stöhnen schoss mir sein Samen in den Mund. Der geilen Fickbiene kam es fast im selben Moment und sie biss in ein Handtuch, um nicht laut zu schreien. “Ich komme „
sagte ihr Mann und wichste seine riesen Ladung Saft gegen meinen Arsch und Fotzenspalt.
Das war es dann und ich explodierte vor Geilheit. Meine Fotze zuckte und ich war wie von Sinnen, als mich dieser geile Orgasmus überkam...
Langsam kletterte die Frau von dem von Fotzensaft getränkten Gesicht meines Mannes. Ich setze mich aufrecht hin, alles wie elektrisiert und lächelte meinen Fickpartner an. Die beiden blieben noch etwas bei uns in der Strandmuschel und wir beschlossen des öfteren so einen geilen Strandficktag einzulegen ,schließlich gab es noch jede Menge auszuprobieren.

abimer

Profil
5
17

kwbkw

Schönes Erlebnis.

pegar

Geil wo war das denn genau fg

pirat630

sehr geile geschichte

Mike8x4

Feine Geschichte. So ein Tag am Strand ist doch was Feines. Was da alles passieren kann und auch noch dazu wem und mit wem grins Dann wünsche ich dir/euch noch viele schöne Tage am Strand und noch weitere heiße Begegnungen der unheimlich, scharfen Art. Hoffentlich gibts das auch zu Lesen, hm? Liebs Grüsserchen

spitz50

wow sehr geile geschichte und anregend...!!