Kostenlos mitmachen

SEXGESCHICHTEN!

Auf der Suche nach dem ultimativen Kopfkino? Die kostenlosen & erotischen Geschichten, eingesendet von unsereren Mitgliedern verhelfen dir zu diesem Genuß! Bitte macht weiter so, ihr seid die Besten!

Sexgeschichte

Der Wichser Teil 2!

....... aber egal, soll sie trommeln!

"Guck mal, wer da trommelt?"

Nein, lieber nicht, sonst schrumpft er wieder. Hab die Befürchtung er zieht sich vor Angst soweit zurück, dass mir die Eichel aus'm Hintern rauslugt. Hella scheint es auch mächtig anzutörnen, dass uns alle 'bei zugucken. Ramme ihr meinen Harten ohne Vorwarnung bis zum Anschlag rein, halte kurz inne, dreh meinen Kopf nach rechts und mache mit dem Patschehänchen Winke-Winke zu meiner Holden. Im Rhytmus zu ihren Flüchen und Beschimpfungen rammle ich los wie ein Wilder. Ihr enges Vötzchen umklammert meinen Großen, saugt sich daran fest, melkt ihn, es ist fast nicht auszuhalten. Sie windet sich unter mir wie ein Aal, mit beiden Händen knetet sie ihr mächtigen Brüste. Dann und wann schiebt sie Eine hoch, knabbert und saugt an ihrem eigenen Nippel. Das ist soooooooooooo geil und ich merke erneut wie der Glibber in mir höher steigt. Komme mir vor wie in der Disco, Stroposkop und so. Warum müßen diese Dorfdeppen Kameras haben? Egal, so gesehn ficken wir vor der ganzen Welt,

Scheiß Internet!

Hella ist außer sich vor Geilheit, ich sowieso. Ein Paar kurze Stöße und ich entlade meinen Saft brüllend in ihr. Das Biest schnappt nach meinen Brustwarzen, dreht,zwirbelt daran und zieht, dass es mir vor Schmerzen die Tränen in die Augen treibt!
Liege ermattet auf ihr, küße sie ganz zärtlich und leidenschaftlich. Herrlich ihre Brüste unter mir, wir kleben regelrecht aneinander, ihr Vötzchen zuckt immer noch und massiert meinen halbsteifen Schwanz. Richtig romantisch unsere leidenschaftliche Begegnung, sanft untermalt vom Gebrülle und Getrommle meiner Alten. Die Blitzlichter hören und hören nicht auf. Sie verstummen abruppt als ich brülle: "JA WIE VIELE FOTOS WOLLT IHR ARSCHLÖCHER NOCH VON MEINEM ARSCHLOCH MACHEN? BLÖDES VOLK, DUMMES PACK!"
Muss ich hier extra erwähnen, dat ich meinen faltigen Hängearsch in Richtung ein besonderes Fenster gedreht habe? ....denke mal nicht. Wird aber höchste Zeit ins Bad zu gehen, meine Finger riechen voll scheiße, meine Haare sowieso, "ER" riecht nach frisch gevögelt, mein Atem nach durchzechter Nacht und der Rest von mir nach billigem Rauchfleisch aus der Wühlkiste für abgelaufene Waren. Es wird Zeit zu duschen, wenn ich die Arme hebe fallen die Fliegen und sonstiges Ungeziefer tot von der Decke. Oha, ihre Schwester sitzt uff der Kloschüßel. Murmle irgendwas von "Sorry" und so "Wußte nicht, dass besetzt ist". Im weggehen höre ich sie sagen:"Macht nix, zur Strafe kommst du sofort zu mir" Öh, gesagt, getan und nun stehe ich vor ihr und sie nuckelt an meinem verschmierten, halbsteifen Dödel. Genüßlich leckt sie ihn mir sauber, dabei schnurrt sie wie ein Kätzchen. So richtig will er nicht mehr was mir peinlich ist aber sie scheint es nicht weiter zu stören. Bis ich plötzlich zwei Hände auf meiner Brust und einen weichen Körper, der sich zitternd an mich presst spüre. Hella ist auch da, prima, ihr Körper scheint zu glühen. Mit beiden Händen zwirbelt sie mir die Brustwarzen, der stechend-süße Schmerz macht mich an und ich spüre wie er langsam aber sicher größer wird.....der da unten, nicht der Schmerz...öh.. doch, der auch.
Na also, du kleiner Depp, geht doch.
Mit einem wohligen schnurren quittiert das die werte Frau da weiter unten und Nuckelinchen gibt jetzt richtig Gas. Wie besessen saugt sich an meinem Schwanz, ihre Zunge umkreist wild meine Eichel, ihre Hand gleitete am Schaft auf und ab. Hella beißt mir sanft in den Rücken und ihre Nippel drohen mich von hinten zu erstechen.
Zum Glück hat das Bad auch ein Fenster, so sehe ich wenigstens die plattgedrückte Nasenspitze meiner Alten und andere Nasen auch noch dazu. In meiner Schädeldeckke scheint irgendwas zu explodieren, mir wird schwarz vor Augen. Hätte es mir die gute Hella nicht von hinten gemacht, mich tatkräftig unter den Armen abgestützt, dann würde ich flach liegen. Das Gesicht von Nuckelinchen ist übersät von meinem Sperma. Das kann nicht sein? Hab doch erst massenweise verteilt, da hat's mir bestimmt noch Hirnwasser mit rausgezogen...
Endlich liege ich in der Badewanne, das warme Wasser umgibt mich gänzlich, hüllt mich ein, schmiegt sich sanft an und um mich. Das Gleiche empfindet mein Zeigefinger. Hellas Schwester Mina, steht mit einem Bein auf dem Wannenrand. Meine linke Hand zwischen ihren Beinen, die rechte Hand zwischen meinen Hinterhufen. Ja, da kann kommen was will, kann nicht aus meiner Haut....bin halt ein Wichser und das ist auch gut so!
Das Leben kann so schön sein, gut getauscht. Anstelle des häuslich-heimischen Drachens zwei hammergeile Mäuskens. Die eine ist beim Einkaufen, die andere dicht bei mir und ich tief in ihr......
Ende gut....

allet gut!!!!!

Mike8x4

Profil
5
17
❤️Bedankt haben sich:
Tobison37