Kostenlos mitmachen

SEXGESCHICHTEN!

Auf der Suche nach dem ultimativen Kopfkino? Die kostenlosen & erotischen Geschichten, eingesendet von unsereren Mitgliedern verhelfen dir zu diesem Genuß! Bitte macht weiter so, ihr seid die Besten!

Sexgeschichte

Auf Mallorca benutzt Teil 3

In der Wohnung angekommen sagte Walter das er als erster Duschen geht und wir einen drink nehmen sollten. Klaus machte 2 Drinks und schob dann eine DVD in den Recorder. Es lief ein film in dem 3 Männer in Leder einen nackten jüngeren Mann benutzten.
Ich sah fasziniert zu wie der `Sklave` Schwänze blasen musste und in den Arsch gefickt wurde.
Klaus hatte seine Hose geöffnet und spielte an seinem Schwanz der etwa so groß war wie meiner. Als ich ihm zusah fasste er mich im Nacken und drückte meinen Kopf zu seinem Schwanz, Los leck ihn du Sau
Sagte er, was ich dann auch einfach machte. Zu meiner Überraschung machte mich der Geschmack und der Geruch richtig geil und ich lutschte leidenschaftlich. Ich hörte wie Walter aus dem Bad kam, kurz danach stand er hinter mir und sagte zu Klaus das er jetzt Duschen solle. Klaus stand auf und ich wollte mich umdrehen. Walter fasste mich jetzt auch im Nacken und sagte: jetzt darfst Du mich verwöhnen.
Er setzte sich auf das Sofa und ich sah erst jetzt das er eine im schritt offene Lederhose anhatte.
Der Schwanz der dort vor mir stand war um einiges größer und hatte eine recht dicke Eichel. Ohne ein Wort schob er mir dieses Riesen Ding in den Mund. Auch seinen Schwanz verwöhnte ich jetzt immer lustvoller. Als Klaus zurück kam hatte er ebenso eine Hose an. Die beiden schickten mich zum Duschen.
Kaum stand ich unter der Dusche kam Walter herein und sagte ich soll mich umdrehen. Ohne etwas zu sagen drückte er meinen Kopf nach von und schob mir etwas in den Arsch. Ich merkte wie eine warme Flüssigkeit in meinen Arsch lief. Er sagte: schön drin lassen und erst auf Klo gehen wenn ich es nicht mehr aushalte. Ich musste schnell aufs Klo. Walter kam noch 3 Mal um mich zu Spülen.
Dann holte er mich ins Wohnzimmer.
Ich musste mich mitten in den Raum stellen und die beiden sahen mich an.
Walter sagte: du kannst jetzt gehen wenn Du willst und es ist OK für uns, oder Du bleibst und wirst heute Nacht alles machen was wir wollen. Was willst Du?
Darf ich bleiben fragte ich.
Sie lächelten sich an und nickten. Walter stand auf drückte mich nach unten so das mein Gesicht direkt vor seinem Schwanz war. Er sagte dann fang mal an deinen Herrn zu bedienen. Als ich den Schwanz lutschte sagte er noch: du wirst heute nacht einiges erleben mein Freund
Jetzt stand Klaus hinter mir und drückte meinen Kopf nach vorn das ich Walters Schwanz noch tiefer im Mund hatte. Er lachte und sagte: dein Nicken reicht uns, dann hob er meinen Hintern hoch das ich wie ein Hund zwischen den Beiden kniete.
Er verschmierte etwas an meinem Arschloch und schob mir etwas hinein, ich spürte wieder eine warme Flüssigkeit in meinen Arsch laufen.
Es wird eine lange Nacht werden sagte Walter und Du wirst diesen Abend nicht so schnell vergessen.

bimann69

Profil
5
17
❤️Bedankt haben sich:
NdsPaar38

mario001bl

bin schon gespannt auf den 4. teil